Elektro-Sensibilität − News

Gründung eines 5G Untersuchunksauschusses

Aufklärung über die Hintergründe des 5G Ausbaus während des Corona- Lockdowns

Wilfried Schmitz, der Mitbegründer der „Anwälte für Aufklärung“ hat den 5G Untersuchungs-Ausschuss gegründet

RA Schmitz hatte bereits am 19. Juni 2020 Strafanzeige5G Untersuchungsausschuss gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie gegen alle Mitglieder der Bundesregierung und Landesregierungen und weitere Personen und Berufsgruppen wie die Leiterin des Bundesamts für Strahlenschutz, die für den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes verantwortlich sind oder dessen Gefahren verharmlosen, erstattet.

Strafanzeige gegen Bundeskanzlerin Dr. Merkel und alle Regierungen in Bund & Ländern...

Es ist bemerkenswert, dass das 4G & 5G-Mobilfunknetz ausgerechnet in der Zeit des Lockdowns so massiv ausgebaut worden ist. Wurde die Bevölkerung jemals vorab über alle Gefahren und Risiken, aber auch über den (vermeintlichen) Nutzen dieser Technologie (angemessen) aufgeklärt und auch nur gefragt, ob sie diese Technologie will?

Ist das also wirklich ein Zufall, dass diese 5G-Infrastruktur ausgerechnet in einer Zeit beschleunigt ausgebaut und auch schon im direkten Umfeld von Millionen Menschen aktiviert worden ist, wo faktisch jeder öffentliche Protest durch das grundsätzliche Verbot von Demonstrationen unmöglich gemacht worden ist?

Es ist davon auszugehen, dass die Menschen diese Technologie nachdrücklich ablehnen, wenn hier wirklich umfassend aufgeklärt würde, zumal es mit dem Glasfasernetz schon eine sehr gute Alternative ohne die EMF- Problematik  gibt (wenn man seine Endgeräte über Kabel mit dem Router verbindet und das WLAN deaktiviert).

Viele namhafte Experten warnen schon seit Jahrzehnten vor den Folgen übermäßiger EMF-Belastung und es sind hierzu auch schon etliche  Studien veröffentlicht worden, von denen viele nicht nur kostenlos zugänglich sind, sondern den für den Strahlenschutz zuständigen Behörden bekannt sind bzw. bekannt sein müssen.

https://www.emfdata.org/de

Die größten Gefahren dieser pulsierenden hochfrequenten Mikrowellen-Technologie liegt in der erheblichen Zunahme der EMF-Belastung für Mensch und Natur, was zuverlässig erhebliche Schäden bei allen betroffenen Lebewesen verursacht sowie in der totalen Überwachung und Kontrolle aller menschlichen Aktivitäten.

Über den flächendeckenden Ausbau des 5G Netzes wird im Windschatten der Corona-Beschränkungen eine umfassende Überwachungs-Infrastruktur aufgebaut.

Stop 5GSo kann man sagen, das der Lockdown wegen Corona eine perfekte Ablenkung ist, um diese Strukturen aufzubauen, ohne dass die Bevölkerung mitbekommt, was da wirklich passiert. Es wirft sich die Frage auf, ob Corona dafür bewusst inszeniert wurde oder ob man hier lediglich die Gunst der Stunde ausnutzt?

Was sich hier noch in Zukunft mit Nanotechnologie und Quantencomputern für Möglichkeiten (Schnittstellen Mensch-Maschine, Gedankenkontrolle usw.) auftun, ist momentan noch Spekulation, kann aber in einigen Jahren bittere Wirklichkeit werden.

Der Ausschuss will nun versuchen, all diese Fragen zu klären und hofft hier auf rege fachübergreifende Beteiligung. Dazu sollen erst einmal Video-Interviews mit unabhängigen Experten produziert und diese dann über das Internet verbreitet werden. Über weitere Info-Formate wird nachgedacht.

So sollen Bevölkerung und Kommunalpolitiker aufgeklärt und mobilisiert werden, um hier eine Kehrtwende zu erreichen.

 

Mustervorlage für Eingabe gem. 24 GO NRW an Gemeinderat zu Ausbau 5 G

RA Wilfried Schmitz zu der Agenda hinter Corona
- Interview in Die Wurzel Ausgabe 03_2020

 

Herr Schmitz hat begonnen, Video-Interviews mit Akteuren der mobilfunkkritischen Szene im deutschsprachigen Raum zu veröffentlichen:

Interview mit Eduard Meßmer
https://www.youtube.com/watch?v=aBRWLQrcu3I&t=311s

Interview mit Rebekka Meier
https://www.youtube.com/watch?v=Vh2uZQ3sLGM

 

Quellen:

5GUntersuchungsAusschuss2021

t.me/untersuchugsausschuss5G/13

https://corona-ausschuss.de/sitzungen/
(Sitzung 42, ab 1:30 h)

https://wie-soll-es-weitergehen.de

https://www.youtube.com/watch?v=ndb_PXWJLcA

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/5g-ausbau-in-deutschland-101.html

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/vodafone-funkmasten-boersengang-101.html 

https://www.tagesschau.de/inland/5g-ausbau-corona-101.html 

5G – Ein Trojanisches Pferd im Schatten von Corona?

https://www.nachrichtenspiegel.de/2021/04/02/kostenlose-anwaltliche-mustervorlage-zur-buergerwehr-gegen-bussgeld-und-strafsachen-sowie-schulleitungen-bezirksregierungen/

 

Artikel auf elektro-sensibel

Wollt Ihr die totale Digitalisierung?

Angst – wem nutzt sie?

Corona-Pandemie und Mobilfunk-Immissionen 1

Corona-Pandemie und Mobilfunk-Immissionen 2

Corona-Pandemie und Mobilfunk-Immissionen 3

Mikrowellenwaffen zur Prime Time in der ARD

Brennende Mobilfunkmasten

Mobilfunkkampagne der Bundesregierung

Die Arroganz der Macht als Nährboden für Verschwörungstheorien

Covid 19 als willkommener Sündenbock

Mikrowellen als Waffe

Vorsicht: Gefährlicher Aufwach-Virus!

Denn sie wissen, was sie tun

 


Weiterführende Links, Dokumente und Quellennachweise:

www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de

www.neue-zeit.eu

Eingestellt: 04.03.2021, 21:01
zuletzt geändert: 07.07.2021, 12:04

Drucken

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentare geben die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder, dies entspricht nicht unbedingt der Meinung der Betreiber dieser Webseite


von: Georg

vom: 25.07.2021, 13:14

Leider wird hier inzwischen nur der Streit zwischen den verschiedenenen Akteuren der mobilfunkkritischen Szene mit der Veröffentlichung von Anschuldigungen ohne konkrete Beweise weiter befeuert.

Besser wäre es, die Sünden der Industrie und deren Handlanger in Politik, Verwaltung und Wissenschaft anzuprangern und die Bevölkerung über die Risiken der Drahtlos-Technologien aufzuklären!

- So jedenfalls wird keine Besserung der Situation erreicht....
Schade um dieses vielversprechende Projekt!


Drucken

Kommentar verfassen

Da es mit der automatischen Kommentarfunktion nie so richtig geklappt hat, wurde diese entfernt. Schicken Sie doch bitte Ihren Kommentar einfach per Email - er wird dann hier eingetragen!


Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben! - Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung

elektro-sensibel unterstützen

Wie überall: Die Ressourcen sind knapp und man muss sich nach der Decke strecken und zusehen, wie mann trotz der coronabedingten Ausfälle alle finanziellen Belastungen stemmen kann. Da ist man immer froh um Unterstützung. Wenn Ihnen dieser Artikel zusagt, würden wir uns über eine Spende, egal wie groß oder wie klein, sehr freuen!


Bankverbindung:
Hypo Vereinsbank | Georg Vor
IBAN: DE65 7332 1177 2490 1816 63
BIC: HYVEDEMM567


zurück zur Auswahl


Alle Artikel anzeigen