Elektro-Sensibilität − News

Phonegate

Smartphone-Hersteller tricksen bei den Strahlungswerten

So wie die Automobilhersteller bei den Abgaswerten Ihrer Dieselmotoren mit Softwaretricks (Testmodous contra Alltagsbetrieb) betrogen haben = Dieselgate, haben die Hersteller von Smartphones, Tablets & Co durch messtechnische Tricks die SAR-Werte (Abstrahlung) ihrer Geräte schön gerechnet. In der Praxis treten so beim Nutzer 3-4 fach höhere Werte auf, als die Hersteller angeben = Phonegate!

Die französische Regierungsagentur Agence nationale des fréquences (ANFR) hat die  Strahlungswerte Hunderter Handymodelle selber nach gemessen mit dem Ergebnis: Neun von zehn Modellen, die seit 2012 getestet worden waren, überschritten die ausgewiesenen SAR-Werte teilweise deutlich und überstiegen damit zum Teil sogar die gesetzlichen Grenzwerte!

Der Clou: Die ANFR hat die Strahlungsintensität direkt am Handy gemessen. So wie die Geräte in der Praxis von den meisten Leuten genutzt werden, also Telefonieren direkt am Ohr und Tragen in der Hosentasche.

Die Mobilfunkhersteller wiesen demgegenüber SAR-Werte aus, die in einem Geräteabstand von 25 - 40 Millimetern vom Körper erhoben worden waren. Weil die elektromagnetische Strahlung quadratisch zum Abstand der Quelle abnimmt, sinken die ausgewiesenen Werte schnell deutlich ab. So konnten die Hersteller Telefone verkaufen, die stärker strahlen und die Grenzwerte mit deisem Trick trotzdem einhalten.

In Frankreich kam es daher schon zu Rückrufaktionen sowie Soft und Hardware-Updates...
https://www.phonegatealert.org/

Dr Arazi hat hierzu sehr ausführlich auf dem Kongress In Mainz referiert:
https://www.phonegatealert.org/en/dr-arazis-presentation-at-the-international-scientific-conference-in-mainz-germany

 

Interessant sind hier die Parallelen Dieselgate - Phonegate:

So wie die Automobilhersteller krampfhaft an alter, überholter und erwiesenermassen umweltschädlicher Technik (Verbrennungsmotoren) festhalten, da sie diese Technik eben sehr weit entwickelt haben und Investitionen in neue Technologien wegen finanzieller Risiken scheuen, macht es die Mobilfunkindustrie genau so, in dem sie krampfhaft an der Technik der Datenübertragung via gepulster Mikrowelle fest hält und da mit allen, auch unsauberen Tricks arbeitet...


Weiterführende Links, Dokumente und Quellennachweise:

www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1332

www.beobachter.ch/gesundheit/medizin-krankheit/handystrahlung-handynutzer-wurden-wissentlich-getauscht

hcfricke.com/2019/02/06/emf-16-phonegate-ca-90-der-smartphones-halten-nicht-einmal-die-sar-grenzwerte-ein

www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20193180

Eingestellt: 08.10.2019, 14:20
Geändert: 08.10.2019, 17:24

Drucken

Kommentar verfassen

Da es mit der automatischen Kommentarfunktion nie so richtig geklappt hat, wurde diese entfernt. Schicken Sie doch bitte Ihren Kommentar einfach per Email - er wird dann hier eingetragen!


Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben! - Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung


zurück zur Auswahl


Alle Artikel anzeigen