Elektro-Sensibilität − News

5G Petition erfolgreich!

Zählkrimi bis zum Schluss!

Die Petition 88260: "Strahlenschutz -  Keine Einführung des 5G-Mobilfunkstandards ohne Unbedenklichkeitsnachweis" hat die 50.000'er Hürde in letzter Minute geschafft! Laut offziellen Angaben waren es 54.643 Miitzeichner bis 24:00 - das Quorum ist damit erreicht - dies ist inzwischen bestätigt!!

Danke an Alle, die die Aktion verbreitet und unterzeichnet haben!!

Es war gestern Abend ein richtiger Krimi - spannend bis zum Schluss!

Es gab wohl bisher noch keine Petition, die im Endspurt soviele Mitzeichner bekommen hat - die Kurve ging gerade zu exponential nach oben!

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_12/_05/Petition_88260.nc.html

Je mehr sich die Zahl am Abend des 4. April der 50 000 näherte, umso mehr Schwankungen gab es - der Server konnte die Vielzahl von Anfragen nicht mehr richtig verarbeiten, Einige Zeichnungen giingen wohl im entstandenen digitalen Chaos unter. Aber iirgendwie kommt gier auch de rVerdacht auf, das es zu Manipulationen gekommen ist, wieso haben viele kien Bestätigungsmanil mehr erhalten und wieseo hatten einige dieser Mails keine funktionierenden Bestätigungslinks? Dem Petitiosausschuss des deutschen Bundestages stünde es jedenfalls shr gut zu Gesicht, wenn diese und weitere Fragen zur Zufriedenheit geklärt werden!

Gottseidank haben sehr viele Leute das Geschehen mitverfolgt, wie auch der regen Diskussion (1016 Beiträge) auf der Plattform zu entnehmen ist. das Ergebnis läßt sich jedenfalls nicht mehr unter den Teppich kehren!

Ich hoffe doch auch sehr, das es jetzt so langsam zu einem Bewußtseinswandel in der Bevölkerung kommt!

Mir ging es so wie Michael Delias von der Wurzel - ich denke vielen anderen auch:

...ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen,
so hat es gestrahlt,
in mir, vor Glück und Freude
über die knapp 55.000 erfolgreichen Petitionsunterzeichnungen
und viele mehr, die keine Bestätigungsmail bekamen,
obwohl die Registrierung positiv abgeschlossen wurde...

 

Nun kommt die Petition vor den Bundestag -hier müssen wir weiter Druck machen, damit die Dinge sich in die richtige Richtung bewegen!  - Das Thema muss auf dem Tisch bleiben!

Da ich bei unseren Parteien wenig Hoffnung habe, wären neben weiterer Aufklärung über die Problematik des Mikrowellenfunks folgende Schritte ein Weg:

1.    Antrag auf Volksbegehren (Volksinitiative) 
2.    Volksbegehren 
3.    Volksentscheid
 
Ein erfolgreicher Volksentscheid hat die gleiche Bedeutung wie ein Parlamentsbeschluss....


Weiterführende Links, Dokumente und Quellennachweise:

www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1380

Eingestellt: 05.04.2019, 10:40
Geändert: 05.04.2019, 18:59

Drucken

Kommentar verfassen
Kommentar
 
Ich stimme zu, das meine Angaben aus diesem Formular zur Bearbeitung & Veröffentlichung meines Kommentars im Rahmen der Datenschutzrichtlinien erhoben, gespeichert und bearbeitet werden

1 Ihr Name, wie er veröffentlicht wird - Pflichtfeld!
2 Ihre Email-Adresse wird nur intern für Benachrichtigungen verwendet, sie wird hier nicht veröffentlicht - Pflichtfeld!
3 Ihre Homepage wird nur dann veröffentlicht, wenn Sie diese angeben!
4 Wir behalten uns vor, Ihren Kommentar vor der Veröffentlichung zu prüfen - Pflichtfeld!
5 Die Sicherheitsabfrage dient dem Schutz vor Spammern, Hackern & Co - Pflichtfeld!
6 Ohne Ihre Zustimmung dürfen und können Ihre Angaben nicht weiter verarbeitet werden - Pflichtfeld!

Sie können uns Ihren Kommentar auch gerne über unser Kontakt-Formular zusenden - wir werden Ihn dann hier veröffentlichen...

Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben! - Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung


zurück zur Auswahl


Alle Artikel anzeigen