Elektro-Sensibilität − News

Vorstoss im bayr. Landtag für Umwelterkrankte

In der Drucksache 18/4872 fordern verschiedene Abgeordnete der CSU und der Freien Wähler ein Konzept für die medizinische Versorgung von Menschen mit umwelassozierten Erkrankungen, wie Multiple Chemical Sensitivity (MCS) und Elektro(hyper)sensibilität (ES / EHS).

So werden Komepetenzentren zu diesem Themenkreis gefordert, eine entsprechende ärztliche Ausbildung, sowie eine Anerkennung bei den Krankenkassen.


Weiterführende Links, Dokumente und Quellennachweise:

www1.bayern.landtag.de/www/ElanTextAblage_WP18/Drucksachen/Basisdrucksachen/0000003000/0000003483.pdf

Eingestellt: 13.01.2020, 18:09
Geändert: 13.01.2020, 18:09

Drucken

Kommentar verfassen
Kommentar
 
Ich stimme zu, das meine Angaben aus diesem Formular zur Bearbeitung & Veröffentlichung meines Kommentars im Rahmen der Datenschutzrichtlinien erhoben, gespeichert und bearbeitet werden

1 Ihr Name, wie er veröffentlicht wird - Pflichtfeld!
2 Ihre Email-Adresse wird nur intern für Benachrichtigungen verwendet, sie wird hier nicht veröffentlicht - Pflichtfeld!
3 Ihre Homepage wird nur dann veröffentlicht, wenn Sie diese angeben!
4 Wir behalten uns vor, Ihren Kommentar vor der Veröffentlichung zu prüfen - Pflichtfeld!
5 Die Sicherheitsabfrage dient dem Schutz vor Spammern, Hackern & Co - Pflichtfeld!
6 Ohne Ihre Zustimmung dürfen und können Ihre Angaben nicht weiter verarbeitet werden - Pflichtfeld!

Sie können uns Ihren Kommentar auch gerne über unser Kontakt-Formular zusenden - wir werden Ihn dann hier veröffentlichen...

Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben! - Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung

Sollte es mit dem Kommentieren nicht klappen - einfach Kommentar per Email schicken!



zurück zur Auswahl


Alle Artikel anzeigen